Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Vom Irrweg auf die Zielgerade

Vom Irrweg auf die Zielgerade

Kaum eingetreten, schon verirrt: Die Berufsorientierungsmesse Schule macht Betrieb in Freiberg glich nahezu einem Labyrinth. Auch wenn es einem nicht immer bewusst ist, sind selbst die banalsten Ziele manchmal nicht leicht zu erreichen und lassen uns wie in einem Labyrinth in die Sackgasse laufen. Dann kommt ‘mal ne Abzweigung hier und eine Gabelung dort und schon ist man sich nicht mehr sicher, wohin es gehen soll.

Manch einer denkt sich jetzt: „Stimmt doch gar nicht! Mir ging es noch nie so. Ich wusste immer, wo ich hin wollte.“ Vielleicht mag das sein, aber kein Mensch kann alle Gabelungen absehen und mit Absolutheit seine Ziele verfolgen. Sonst könnten wir ja in die Zukunft sehen und dann wäre Zielverfolgung nicht mehr eine Frage der Zielstrebigkeit, sondern einfach der Gegebenheiten und des Zufalls.

Mit ein bisschen Einsicht wird aber klar, dass dem nicht so ist und dass jeder irgendwann irgendwo an einer Gabelung steht, an der er sich für einen Weg entscheiden muss. Und dass es wirklich auf unsere Entscheidung ankommt. Dass wir auf dem Weg der Zielerreichung immer wieder dort rauskommen, wo wir nicht raus kommen wollten. Und dennoch finden wir ans Ziel. Aber entgegen der gesellschaftlichen Auffassung sind diese Umwege überhaupt nicht schlimm. Sie sind es, die unserem Leben Spannung geben und die uns formen und vorbereiten, für das was kommt.

Bei knapp 2.500 Besuchern und den verwinkelten Räumlichkeiten kann man sich ja fast nur verlaufen. Dabei haben sogar manche Schüler direkt auf der Messe schon ihre Ausbildungsstätte gefunden, berichtet Nicole Pinkert von der IHK. Manche andere sind noch auf der Suche. Und verlaufen sich hoffentlich nicht in einer Sackgasse. Denn die gibt’s im Labyrinth des Lebens zuhauf.

Zurück

Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Sachsen
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Okay, verstanden